100 Jahre Mazda – 100 Jahre anders

Es braucht schon Mut, um neue Wege zu gehen und bereits entwickelte Technologie zu hinterfragen.

Doch wenn dabei Meilensteine wie der legendäre Mazda Cosmo Sport mit Wankelmotor aus dem Jahr 1967 oder der erste vollelektrische Mazda, der neue Mazda MX-30 mit e-Skyactiv Technologie, entstehen, dann ist der Antrieb jede Mühe wert.

Bestehendes jeden Tag aufs Neue Hinterfragen

Hiroshima, die Heimatstadt von Mazda, ist bekannt für ihren Mukainada Spirit oder auch „Challenger Spirit“: Den Willen, niemals aufzugeben. Mukainada bezieht sich dabei auf den Stadtteil Hiroshimas, aus dem Mazda stammt. Die Einwohner haben ihre geliebte Stadt wie ein Phönix aus der Asche wiedererstehen lassen. Ihre Stärke inspiriert und treibt uns an, Bestehendes jeden Tag aufs Neue zu hinterfragen.

Die Einzigartige Einheit von Fahrer und Fahrzeug

Der Mensch steht im Zentrum jedes Designs unserer Philosophie. Daraus ergibt sich eine besonders enge Verbindung von Fahrer und Fahrzeug und ein Gefühl absoluter Kontrolle und großartiger Fahrspaß. Auto und Fahrer in perfekter Harmonie. Wie Pferd und Reiter – wir nennen diese Verbindung “Jinba Ittai”.

Kodo Design

Kein Computerprogramm kann Handwerkskunst ersetzen: Mit traditionellen Werkzeugen und herausragendem handwerklichen Können verleihen wir Materialien wie Metall, Holz und Leder Charakter. Wie im traditionellen japanischen Handwerk beginnen wir mit einer einfachen, modellierten Form, um ein Design von schlichter Schönheit zu kreieren. So entsteht das Kodo Design von Mazda.

Innovative Technologie

Von revolutionären und effizienten Motorentechnologien wie dem Skyactiv-X Motor, über ein Karosseriekonzept bei dem Fahrspaß und Sicherheit gleichermaßen im Zentrum stehen bis hin zum Einsatz von innovativen Sicherheit- und Assistenzsystemen: Jegliche Technologie in einem Mazda hat das Ziel, das Fahrerlebnis auf die nächste Stufe zu bringen.